Anpacken.Machen.Anpacken.Machen.

Anpacken.Machen.

Hol dir den Respekt, den du verdienst und starte deine Ausbildung mit besten Jobchancen.

GUTE ARBEITSBEDINGUNGEN? NA SICHER!

Ausbildung in der Tasche haben, damit du im Anschluss auch was auf Tasche hast. Die Baubranche bietet dir mehr, als du vielleicht denkst. Hier verdienst du mit ehrlicher Arbeit ehrliches Geld und hast nach deiner Ausbildung extrem hohe Chancen, von einem Unternehmen übernommen zu werden.

Bis zu 1400 €
in der Ausbildung

Bis zu 1400 €
in der Ausbildung

30 Tage Urlaub

30 Tage Urlaub

Fahrkostenerstattung

Fahrkostenerstattung

Verpflegungspauschale

Verpflegungspauschale

Berufe entdecken

Was willst du machen? Finde deinen Ausbildungsberuf und bewirb dich in 1 Minute.

Jetzt Filtern

Darstellung des Berufs Baugeräteführer*in
Maschine

Baugeräteführer (m/w/d)

Du stehst auf große Maschinen.
Spezialführerscheine inklusive.

Darstellung des Berufs Beton- und Stahlbetonbauer*in
Maschine

Beton- und­ Stahlbeton­bauer (m/w/d)

Du trainierst mit Stahl und Beton.
Bagger und Lastenkran.

Darstellung des Brunnenbauer*in
Maschine

Brunnenbauer (m/w/d)

Dein Hobby – pumpen.
Mit Spezialgeräten in den Untergrund.

Geschick

Feuerungs- und ­Schornsteinbauer (m/w/d)

Extrem heiß, extrem hoch.
Kletterseil und ab dafür.

Darstellung des Berufs Fliesen-, Platten, Mosaikleger*in
Kreativ

Fliesen-,­ Platten-, Mosaikleger (m/w/d)

Gefühl für Form und Farbe.
Genauigkeit und Sauberkeit.

Darstellung des Berufs Gerüstebauer*in
Kraft

Gerüstbauer (m/w/d)

Zieh hoch das Ding!
Hochhaus, Stadion, Konzertbühne.

Darstellung des Berufs Gleisbauer*in
Maschine

Gleisbauer (m/w/d)

Keiner flext besser als du.
Harter Stoff, aber immer im Team.

Darstellung des Berufs Holz- und Bautenschützer*in
Maschine

Holz- und Bauten­schützer (m/w/d)

Bodyguard für jedes Gebäude.
Extrem abwechslungsreich.

Darstellung des Berufs Industriekletterer*in
Geschick

Industrie­kletterer (m/w/d)

Klettern als Beruf.
Dein Gewerk – nur in der Luft.

Darstellung des Berufs Maurer*in
Kraft

Maurer (m/w/d)

Kraft und Präzision.
Wie Lego, nur größer.

Darstellung des Berufs Rohrleitungs- und Kanalbauer*in
Kraft

Rohrleitungs-­ und Kanal­bauer (m/w/d)

Du hast Bock auf Untergrund.
Schweißen, kleben, Schächte bauen.

Darstellung des Berufs Strassenbauer*in
Maschine

Strassen­bauer (m/w/d)

Du kennst die Straße.
Arbeitsgerät: Presslufthammer.

Darstellung des Berufs Stuckateur*in
Kreativ

Stuckateur (m/w/d)

Kreativität und Fingerspitzengefühl.
Moderne und traditionelle Techniken.

Darstellung des Berufs Tiefbaufacharbeiter*in
Kraft

Tiefbau­facharbeiter (m/w/d)

Im Untergrund zuhause.
Du trainierst mit Pflastersteinen.

Darstellung des Berufs Trockenbaumonteur*in
Geschick

Trocken­bau­monteur (m/w/d)

Drinnen statt draußen.
Wenige Handgriffe, ­große Ergebnisse.

Darstellung des Berufs Wärme-, Kälte-, Schallschutz- ­und Brandschutzisolierer*in
Geschick

Wärme-, Kälte-, Schall-­ und Brandschutzisolierer (m/w/d)

Gutes tun fürs Klima.
Vielfältige Werkzeuge und Baustoffe.

Darstellung des Berufs Zimmerer*in
Geschick

Zimmerer (m/w/d)

Du und dein Holz.
Jahrhundertealte Handwerkskunst.

Bewerbung in 1 Minute

Bewerbung in 1 Minute

Finde Ausbildungsbetriebe in deiner Nähe

Damit du nicht an die schwarzen Schafe gerätst, findest du hier unsere Partnerunternehmen. Ausgewählt von der Sozialkasse des Berliner Baugewerbes – eurem Partner für faire Arbeitsbedingungen.

alle Betriebe anzeigen Jetzt Partnerbetrieb werden

Deine Karriereleiter? Ganz Steil

Du bestimmst, wie weit es nach oben geht.

2 BIS 3 JAHRE AUSBILDUNG

2 BIS 3 JAHRE AUSBILDUNG

Das packst du locker. In deiner Ausbildung kriegst du beides: Theorie und Praxis. Während du in der Berufsschule v. a. Grundsätzliches zu deiner Arbeit und deinen Arbeitsmaterialien lernst, kannst du auf der Baustelle direkt mit anpacken und bist Teil eines echten Teams. Oft kannst du dich innerhalb deiner Ausbildung auch noch spezialisieren und neue Richtungen einschlagen. Also, worauf hast du Lust?

GESELLEN- ODER MEISTERBRIEF?

GESELLEN- ODER MEISTERBRIEF?

Die Abschluss- bzw. Gesellenprüfung bildet den Abschluss deiner Berufsausbildung. Anschließend kannst du direkt anfangen zu arbeiten oder noch deinen Meistertitel dranhängen. Der gilt in Deutschland als höchster Abschluss im Handwerk und steht für beste Qualität. Mit ihm hast du die Möglichkeit, dich in einem Studium noch weiter zu spezialisieren oder den Grundstein für dein eigenes Unternehmen zu legen.

INGENIEUR*IN ODER BAULEITER*IN?

INGENIEUR*IN ODER BAULEITER*IN?

Du willst noch mehr? Dann kannst du an deine Ausbildung noch ein Studium anhängen. Das geht im Zweifel auch ohne Abitur, denn ein Meistertitel kann hier dein Schlüssel zum Erfolg sein. So steigen natürlich auch deine Gehaltschancen.

DEIN EIGENES BAUUNTERNEHMEN

DEIN EIGENES BAUUNTERNEHMEN

Du willst dich selbstständig machen und dein eigener Chef sein? Na, dann auf! Mit deiner abgeschlossenen Ausbildung im Handwerk und deinem Meistertitel kannst du deine erfolgreiche Baufirma gründen und richtig durchstarten. Dann sagst du den Auszubildenden mal, wo’s lang geht!

Nicht sicher, was dein Ding ist?

Mach mit beim Projekt STARTKLAR FÜR AUSBILDUNG auf dem LEHRBAUHOF|BERLIN.

Nicht sicher, was dein Ding ist?
  • In 6 Monaten 12 Berufe ausprobieren
  • Entdecke deine Talente und Interessen
  • Wir finden für dich den passenden Betrieb

Im Praktikum zeigst du dem Unternehmen auf der Baustelle was in dir steckt. Wenn du dort ANPACKEN.MACHEN. kannst, hast du deinen Ausbildungsplatz schon fast in der Tasche.

Mehr Infos
So, Feierabend!So, Feierabend! Jetzt Bewerben

Eine Kampagne der

Sozialkasse des Berliner Baugewerbes

Im Auftrag der Tarifvertragsparteien

Bauen und Services - Die Bauindustrie Ost
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Fachgemeinschaft Bau
Landesverband Brandenburg und Berlin e.V.

Unterstützt von

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Unsere Partner und Sponsoren

Tanos GmbH
Blåkläder Deutschland GmbH
Stihl AG & Co. KG
Tool Time
schliessen

Fragen zur Ausbildung?
Dafür sind wir da!


+49172 9914945

E-Mail

Kontakt